· 

Ehrenhain in Remscheid-Reinshagen, NRW

Der Ehrenhain in Remscheid ist eine Gedenkstätte für die Gefallenen der beiden Weltkriege, sowie des Flugzeugabsturzes in Remscheid im Jahr 1988. Ein verträumter Ort, an dem man in der Regel viel Ruhe hat, da hier selten jemand lang kommt. Zumindest bin ich hier selten mehr als dem ein oder anderen Spaziergänger begegnet. 

 

Die Gedenkstätte ist kreisförmig angelegt und von einem Ringwall umgeben. In ihrer Mitte steht ein quadratischer Felsblock mit der Inschrift „Unseren Helden“, der von außen durch die Torbögen erkennbar ist. Der Hauptzugang bietet eine großartige Kulisse mit Treppe.

 

Jedes Mal, wenn ich dort bin, macht der Ehrenhain einen verzauberten Eindruck - egal bei welchem Wetter und zu welcher Jahreszeit. Vor allem bietet dieser Ort sooo viele fotografische Möglichkeiten. Das ein oder andere Shooting habe ich hier auch schon stattfinden lassen - und zwar thematisch vollkommen unterschiedlich. Der Efeu, bzw. der gesamte Bewuchs und die Steine bieten einen tollen Hintergrund für Portraits. Die Anlage an sich lädt dazu ein, eine Märchenprinzessin oder böse Königin, vielleicht sogar einen Ritter hindurchschreiten zu lassen. Durch die alten Steine bekommt das Ganze einen historischen Burgencharakter. Es kommt nur darauf an, welche Stelle und welchen Bildausschnitt man wählt. Der Ehrenhain bietet zahlreiche Möglichkeiten und eine Kulisse für märchenhafte Fotoshootings und romantisch-schöne Portraits. 

DER EHRENHAIN IM JUNI

DER EHRENHAIN IM NOVEMBER

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Whispers of the Soul

Torn between Mortality and Longing


 © 2018 Michaela Jung-Vogelwiesche | All rights reserved