ABOUT ME  

 

Photography is an exploration for me, a quest to capture fantastic realities in my photographic frame. My choice of subject comes from my interest in ideas about life, about death, about the past, the future and what lies beyond. I love to conceptualize and photograph people as fantastic characters and make them part of my story. I enjoy finding photographs of nature and hidden places that I render to match my vision. I am inspired by deeper meanings and by the childlike playfulness of our imagination. I am captivated by the thought of a reality beyond what we are used to see - a reality born in my own mind. 

 

My photographs give a feeling of peeking into a hidden world we don’t normally see. I use them to express my vision, to call attention to things that other people overlook. My works appear as dreamlike images in which the otherworld and reality meet. Well-known places merge with dreams, meanings shift, fantasy and reality fuse. I tell stories of forgotten and faraway lands, stories of wonder, of wild and magical creatures. My goal is to make photographs that draw viewers into the otherworld, into a fairy tale inhabited by enchanted beauties and dark souls – fragments of secrets that lie hidden in every one of us.

 

I want to inspire others to look more carefully at the world around them, to discover beauty in unusual places and be aware of the magic we live in.  I aim to change the perspective of the everyday into something emotional, beautiful, touching and eye-opening.  

 

I Invite you to join me in my search of the unknown, in my quest to find poetry and magic in the ordinary. 

Foto: Sherdian's Art

ÜBER MICH

 

Meine Bilder handeln von Magie, Fantasie und anderen Welten. Sie zeigen meine Liebe zur Natur, fangen die Schönheit dieser Welt ein und thematisieren die Melancholie unserer Vergänglichkeit. Ich möchte nicht die Realität abbilden, sondern das Konkrete, Sichtbare und nur allzu Vertraute auflösen und dem Unsichtbaren nachspüren. Meine Bilder zeugen von dem, was mich berührt und treibt, sie zeigen meine Sehnsucht nach mehr.

 

Mir geht es darum, eine eigene Wirklichkeit zu erschaffen und anderen dabei zu helfen, unsere Welt neu zu entdecken. Ich verkehre das Reale ins Fantastische und offenbare damit die unglaubliche Schönheit und Magie, die um uns und in jedem einzelnen von uns verborgen liegt. Ich lebe zwischen den Welten, sehe das Besondere im Alltäglichen und bemerke Details, denen viele keine Aufmerksamkeit schenken. Denn der Ort an dem wir leben ist nicht gewöhnlich, er ist nur gewohnt - unsere Augen streifen über die Oberfläche. Es geht darum ein wenig tiefer zu graben, mit unserem inneren Auge zu sehen. Die Realität löst sich auf und enthüllt, was hinter dem Schleier liegt.

 

Man kann das Gewöhnliche nicht zu etwas Außergewöhnlichem machen - man muss das Außergewöhnliche finden, was bereits da ist. Unsere Welt ist ein Ort voller Abenteuer und Geheimnisse, magischer Momente und atemberaubender Schönheit - und die gilt es für mich festzuhalten. Meine Fotografie zeigt das Potenzial in Menschen und Orten, das ich mir zu eigen mache. Aus der oft kalten, harten und faktischen Realität zaubere ich etwas Wunderliches, Übernatürliches und Poetisches. Bei mir findet man Darstellungen von traumhaften Orten und Figuren, irgendwo zwischen Licht und Dunkelheit, zwischen Hoffnung und Melancholie, voller Magie und Sehnsucht.

Foto: David Knospe

Whispers of the Soul

Torn between Mortality and Longing


 © 2018 Michaela Jung-Vogelwiesche | All rights reserved